Aussichtspunkte

Aussichtsplattform am Hüttenheimer Tannenberg

Zu erreichen über Hüttenheim oder von Nenzenheim. Aufstieg an der Nordseite des imposanten Berges.

Aussichtsturm Nenzenheim

Andreas-Därr-Turm an der Verbindungsstraße zwischen Nenzenheim und Krassolzheim. Geöffnet Karfreitag bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen ab 13:00 Uhr.

Außerhalb der Öffnungszeiten Schlüssel und Information bei:

Manfred Krämer Tel.: 09326/1436
Raimund Schreier Tel.: 09326/1404
Edeka Markt Waigandt Tel.: 09326/383
Gasthaus Linde Krassolzheim 09165/377

Aussichtsturm Bullenheim

Den Aussichtsturm Bullenheim erreichen Sie über den Weinparadiesweg oder den Steigerwald-Panoramaweg.

Von Anfang April bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Ansonsten erhalten Sie einen Schlüssel in der Weinparadiesscheune.

„Seinsheimer Aussichtskanzel“

Aussichtspunkt mit herrlichem Rundblick oberhalb der Seinsheimer Weinberge am Hohenbühl in der Nähe der Weinparadiesscheue.

Aussichtplateau auf dem Weigenheimer Kapellberg

Das Aussichtsplateau auf dem Weigenheimer Kapellberg ist das „Tor zum Paradies“, wie die Weigenheimer Bürger ganz richtig auf einen Gedenkstein geschrieben haben. Das Plateau liegt im Süden des Weinparadies Franken und es bieten sich von dort aus herrliche Aussichten nach nahezu allen Himmelsrichtungen. Am Kapellberg beginnt der Weinparadiesweg.  Jeden Sommer findet am Berg ein Mountainbike-Rennen statt. Es ist für Insider und Zuschauer ein Erlebnis und hat in kurzer Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad erworben. Ebenso bildet das Johannisfeuer, welches Ende Juni auf dem Berg gezündet wird, einen Anziehungspunkt für Jung und Alt.