Renaissanceschloss Frankenberg

Bei dieser Schlossführung besichtigen wir die restaurierte Kapelle in der Vorburg, den Keller des Schlosses mit seinem Wehrgang, Verlies und der Wasserzisterne.

Die restaurierten ehemaligen Gasträume im Schoss geben Einblicke in die Geschichte des Hauses unter den Geschlechtern derer von Hutten, von Poellnitz und von Lerchenfeld bis zur Gegenwart.

Im Obergeschoss gewinnen wir Eindrücke verschiedener kunstgeschichtlicher Epochen der Besitzer, erhalten Einblick in die Privaträume von Marimathilde Freifrau von Poellnitz, der letzten Trägerin dieses Namens auf dem Frankenberg.

Das Schloss ist nicht möbliert

Ihr Gästeführer
Dr. Robert Herold